Kundenlogin Kontakt Sitemap

Information
Home
Firma
AGB
Widerrufsrecht
Datenschutzerklärung
Liefer- und Zahlungsinformation
Impressum

Produkte
Produktsuche 
orthosyn BASIS
orthosyn VITAL
orthosyn ENZYM
orthosyn AKUT
orthosyn VITAMIN C
orthosyn CARNITIN
orthosyn ARTHRO
orthosyn MAGNESIUM
orthosyn CALCIUM
orthosyn NATAL
orthosyn IMMUN
orthosyn LAC
orthosyn COLOSTRUM
orthosyn REDUCT
orthosyn ENERGEN
orthosyn MAC
ortho PH
Imunaflor
TOXAPREVENT

 


Sie befinden sich hier : Information > Liefer- und Zahlungsinformation

Liefer- und Zahlungsinformationen

1. Preise und Zahlungsmodalitäten

1.1. Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Gesamtpreise, die sämtliche Preisbestandteile einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen deutschen Umsatzsteuer bereits beinhalten. Etwaig zusätzlich noch anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung gesondert angegeben und sind für den Kunden vor Vertragsabschluss ersichtlich. Soweit im Angebot darauf hingewiesen wird, dass Artikel der sog. Differenzbesteuerung unterliegen, ist auch dort die Umsatzsteuer im Preis enthalten, diese wird jedoch bei Beanspruchung der Regelungen der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG nicht gesondert ausgewiesen. Zum Gesamtpreis kommen ggf. bei Lieferungen in das Nicht- EU-Ausland noch Zölle, Einfuhrsteuern und sonstige Gebühren hinzu, die aber nicht an den Anbieter, sondern an die für den Erwerber zuständigen Zoll- und Steuerbehörden zu entrichten sind und auf deren Höhe der Anbieter keinen Einfluss hat.

1.2. Der Verkäufer bietet für Lieferungen im Staatsgebiet der Bundesrepublik folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung nichts Abweichendes angegeben ist:

  • Vorauskasse per Überweisung
  • Nachnahme
  • SEPA Lastschriftverfahren

Wählt der Kunde die Zahlungsart "Vorauskasse per Überweisung" ist die Zahlung sofort nach Zustandekommen des Vertrages fällig und für den Verkäufer kostenfrei auf einem vom diesem bestimmtes Bankkonto zu zahlen.

Wählt der Kunde die Zahlungsart "Nachnahme", wird der Kaufpreis zusammen mit der Nachnahmegebühr durch den beauftragten Auslieferungsdienst bei Auslieferung Zug-um-Zug gegen Übergabe der Ware zur Zahlung fällig, die Höhe der Nachnahmegebühr ist in den durch den Verkäufer vorgehaltenen jeweils gültigen Versandkosten ersichtlich.

Wählt der Kunde die Zahlungsart "SEPA Lastschriftverfahren" wird zwei Tage nach Versand der Ware das angegebene Konto des Kunden belastet.

2. Liefer- und Versandbedingungen

2.1. Die Lieferung der Waren erfolgt ausschließlich innerhalb des Staatsgebiet der Bundesrepublik Deutschlands. Der Versand wird mit dem Versandunternehmen DHL abgewickelt.

2.2. Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandweg und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, dies gilt auch für die Übermittlung von Gutscheinen für den Bezug von Dienstleistungen oder Waren. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

2.3. Ist die Lieferung der Ware an den Kunden wegen einer durch den Kunden unzutreffend angegebenen Lieferanschrift nicht möglich und sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurück, hat der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen. Dies gilt nicht, wenn der Kunde vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Anbieter ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte oder wenn der Kunde hierdurch sein Widerrufsrecht ausübt, in letzterem Falle gelten die Bestimmungen hierzu.

2.4. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht mit Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer (dieser handelt in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, s. o.), geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz des Verkäufers an eine geeignete Transportperson über.

2.5. Gegenüber Verbrauchern erfolgt die Lieferung innerhalb von sechs Werktagen, nachdem der Verbraucher seine Zahlungspflicht uns gegenüber erfüllt hat.

2.6. Gegenüber Unternehmern gelten alle vereinbarten Lieferfristen vorbehaltlich richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung in Fällen, in denen der Verkäufer ein konkretes Deckungsgeschäft abgeschlossen und die fehlende Verfügbarkeit der Ware nicht zu vertreten hat.